Aktuelles Hochschulinformationstag am 3. Februar 2017: Anmeldeportal ab sofort freigeschaltet

This page is not available in English and displayed in German instead.

Am 3. Februar 2017 lädt die Hochschule Koblenz alle Studieninteressierten zum alljährlichen Hochschulinformationstag (HIT) ein – Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 10 genauso wie beruflich Qualifizierte ohne Abitur und andere Weiterbildungswillige, die über ein Studium nachdenken. Herzlich willkommen heißt die Hochschule ebenfalls die Familien der angehenden Studierenden sowie Lehrerinnen und Lehrer, die bei der Studien- und Berufswahl unterstützen. Der HIT findet von 8.00 bis 17.00 Uhr am RheinMoselCampus Koblenz in der Konrad-Zuse-Straße 1 statt. Ab sofort ist das Anmeldeportal freigeschaltet.

  • Bildmotiv: colourbox.de

Ob berufsbegleitend, dual oder in Vollzeit, ob Präsenz- oder Fernstudium, ob am Standort Remagen, Höhr-Grenzhausen oder Koblenz – die Studienmöglichkeiten an der größten Hochschule für angewandte Wissenschaften in Rheinland-Pfalz sind vielfältig und maßgeschneidert auf unterschiedlichste Bedürfnisse. Am HIT kann man sich einen Überblick verschaffen und zugleich ganz konkrete Einblicke in spannende Fachrichtungen gewinnen. Gelegenheit dazu bieten Schnuppervorlesungen, Workshops, Vorträge und Laborführungen ebenso wie persönliche Beratungs- oder Informationsgespräche an den Ständen der verschiedenen Fachbereiche und Institutionen. In der Welt der Technik laden die MINT-Studiengänge mit zahlreichen Ausstellungsstücken zum Entdecken ein. Hier kann man etwa virtuelle Realitäten in 3D erleben und erfahren, wie diese für die Forschung in der Arbeitssicherheit genutzt werden. Bei den meisten Veranstaltungen ist keine Anmeldung erforderlich.

Einige Führungen und Workshops sind jedoch anmeldepflichtig, da aus räumlichen Gründen in manchen Laboren nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist. Wer also beispielsweise die Modellfabrik besuchen, ein elektronisches Lauflicht bauen, einen Lasercutter erleben oder erfahren möchte, wie Sand fließen kann, der kann sich ab sofort unter www.hs-koblenz.de/hit für diese Specials einschreiben.

Zum Beratungsangebot im offenen Foyer gehören unter anderem die Infostände über Fernstudium, duales und berufsbegleitendes Studieren, Auslandssemester sowie der Stand der Initiative Arbeiterkind.de, der informiert und Hilfestellung gibt, wenn man als Erster aus seiner Familie studiert. Zudem erfahren die Studieninteressierten die Voraussetzungen für ein Studium, die Erwartungen der Hochschule an Studierende sowie die Berufschancen nach dem Bachelor- oder Masterabschluss. Sie lernen die Servicestellen der Hochschule Koblenz kennen und können sich über die Möglichkeit informieren, auch ohne Abitur zu studieren.

Schon ab 8:00 Uhr können Besucherinnen und Besucher sich an den Ständen informieren und beraten lassen. Das Veranstaltungsprogramm beginnt um 9:00 Uhr mit der Begrüßung durch den Präsidenten der Hochschule Koblenz, Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran. Im Anschluss gibt die Allgemeine Studienberatung Einblicke in den Hochschulkosmos. Weitere Vorträge zu den Studiengängen im Ingenieurwesen, in Mathematik und Technik oder in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften stehen neben Beratungsvorträgen wie „BAföG, Nebenjob, Stipendium? Möglichkeiten der Studienfinanzierung“ oder Schnuppervorlesungen wie „Waterworld: Von Haien, Heringen und ihren Gleichungen“ auf der vielfältigen Veranstaltungsagenda.

Die Teilnahme am Hochschulinformationstag ist kostenfrei. Das Programm mit vielen weiteren interessanten Vorträgen und Informationsangeboten steht online unter www.hs-koblenz.de/hit. Dort ist auch ein Video mit Impressionen vom letztjährigen Hochschulinformationstag zu sehen.