Aktuelles Die Hochschule Koblenz trauert um Hans Peter Kürten

This page is not available in English and displayed in German instead.

Die Hochschule Koblenz trauert um Hans Peter Kürten, der am 6. März im Alter von 93 Jahren verstorben ist. Von 1969 bis 1994 war er der Bürgermeister von Remagen. In seine Amtszeit fällt unter anderem der Bau der Rheinhalle in Remagen, der Friedenskapelle mit der Schwarzen Madonna und des RheinAhrCampus Remagen, um den er sich sehr verdient gemacht hat. Nicht zuletzt durch seinen Einsatz bekam die Stadt Remagen im Rahmen des Bonn-Berlin-Ausgleichs über 94 Mio. Euro für dieses Großprojekt.

  • Foto: Archiv Vollrath

Wegen seines vielfältigen Engagements für die Stadt Remagen und die Völkerverständigung erhielt Kürten das Bundesverdienstkreuz am Bande sowie das Friedenskreuz der Confédération Européenne des Anciens Combattants und wurde zum Ehrenbürger der Stadt Remagen ernannt.

Die Hochschule Koblenz verliert mit Hans Peter Kürten einen geschätzten Freund und Förderer. Seinen Hinterbliebenen gilt unsere tiefste Anteilnahme.