Aktuelles 6. Deutscher Diversity-Tag: Postkarten-Aktion an der Hochschule Koblenz

This page is not available in English and displayed in German instead.

  • dav

KOBLENZ. Anlässlich des 6. Deutschen Diversity-Tages am 5. Juni 2018, beteiligte sich die Hochschule Koblenz mit einer Postkarten-Aktion. Durch diese Aktion hatten die Studierenden die Möglichkeit ihre Gedanken und Ideen zum Thema „Vielfalt bedeutet für mich…“ zum Ausdruck zu bringen. Der deutsche Diversity-Tag ist ein landesweiter Aktionstag, der seit 2013 jedes Jahr stattfindet. Angeregt wurde das Ganze durch die „Charta der Vielfalt“, welche die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranbringen will.

Der erste Diversity-Tag fand im Jahr 2013 statt und soll nicht nur Unternehmen, sondern auch Institutionen die Möglichkeit bieten, einen Beitrag zur Förderung der Vielfalt zu leisten. Jedes Jahr beteiligen sich über 600 Unternehmen und Institutionen mit mehr als 1800 Aktionen, um jeden für das Thema zu sensibilisieren.

Die Hochschule Koblenz hat 2017 die Charta der Vielfalt unterschrieben und ist bestrebt, das Studienumfeld frei von Diskriminierung zu halten und die Vielfalt zu unterstützen. Gerade als Hochschule ist es wichtig, sich von den starren Denkmustern zu lösen und Raum für Chancen, Unterschiede und Individualität zu bieten. Es gehört zum Selbstverständnis der Hochschule Koblenz, Verschiedenheit und Vielfalt als Bereicherung und Chance zu betrachten.

Die Studierenden selbst beschrieben ihre Gedanken zum Thema Vielfalt unter anderem mit Wörtern wie: Respekt, Toleranz, Chancengleichheit, Interkulturalität, Akzeptanz, Freiheit, Entfaltung, Komplexität, oder auch „Ein Büffet mit Leckereien aus allen Teilen dieser Welt“.