Mentoring Programme Mentoring in Science

This page is not available in English and displayed in German instead.

Das Mentoringprogramm richtet sich an Absolventinnen, Alumnae und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen aller drei Standorte der Hochschule und ist eine wichtige gleichstellungspolitische Maßnahme.


Die Hauptziele des Programms sind die qualitative und nachhaltige Frauenförderung durch Unterstützung und Weiterqualifizierung während wissenschaftlicher und/ oder beruflicher Übergangsphasen, die Förderung fachlicher und persönlicher Kompetenzen sowie die qualitative Beratung, Vorbereitung und Unterstützung bei Promotionsvorhaben. Langfristig zielt das Programm auf die Sicherung einer zukünftigen, chancengerechten Personal- und Organisationsentwicklung in Hochschulen sowie in außerhochschulischen Betrieben ab.


Auf der individuellen Ebene hat das Programm zum Ziel, Frauen in ihren persönlichen Berufs- und Karriereplanungen zu unterstützen. Die Teilnehmerinnen formulieren im Zusammenhang mit dem Programm individuelle Ziele. Dabei kann es etwa um eine wissenschaftliche Weiterqualifizierung, beispielsweise durch ein weiterführendes Studium oder eine Promotion, gehen oder um die Vereinbarkeit von beruflicher und privater Lebensplanung.

Informationen zur Bewerbung für die nächste Programmrunde 2019/2020 finden Sie hier.

  • Katja Bender, 31 Jahre, Bildungs- und Sozialmanagerin B.A, Mentee 2011/2012: "Das Jahr im Mentoringprogramm hat mir geholfen...

  • Julia Hornung, 28 Jahre, Personal- und Organisationsberaterin bei conQuaesso - der Personalberatung der contec, Mentee 2011/12: "Als Peronal- und Organisationsberaterin erinnere ich...

  • Edeltraud Botzum, 32 Jahre, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Betriebs- und Sozialwirtschaft an der HS Koblenz, Mentee 2011/12: "Meine Teilnahme als Mentee...

Kontakt

Kerstin Schiele

RheinMoselCampus, Koblenz
Raum: HU 21
E-Mail: Schiele
Tel: 0261 9528-563 (Termine nach Vereinbarung)

 ---In Elternzeit---


Julia Willers

RheinMoselCampus, Koblenz
Raum: HU 21
E-Mail: Willers
Tel: 0261 9528-937 (Termine nach Vereinbarung)