Gesunde Hochschule Soziale Ansprechperson (SozAp)

This page is not available in English and displayed in German instead.

Die Soziale Ansprechperson (SozAp) bietet ein niedrigschwelliges Gesprächsangebot für Beschäftigte der Hochschule im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe an (Download Konzept).

Das Modellprojekt greift die im Rahmenkonzept zur Personalentwicklung in der Landesver­waltung vom 21. Juli 2015 des Ministeriums des Inneren, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz enthaltene Empfehlung zur Implementierung von „Sozialen Ansprech­partner/innen“ in den Einrichtungen der Landesverwaltung auf (Download Rahmenkonzept PE RLP).

Das Projekt am RheinAhrCampus ist auf eine Dauer von 1,5 Jahren angelegt.

Sofern sich das Projekt grundsätzlich bewährt und Akzeptanz erzielt, soll dieses perspektivisch auf die übrigen Standorte der Hochschule ausgedehnt werden.

 

Die Soziale Ansprechperson (SozAP) bietet Beratung und Direkthilfe in persönlichen Belastungssituationen, Arbeits- und Lebenskrisen wie Stress, Burnout, Mobbing, Erkrankungen etc.

Weiterführende Beratungsangebote werden auf Wunsch vermittelt.