Wissenschaft für den Wiederaufbau Kompetenznetzwerk "Wissenschaft für den Wiederaufbau"

This page is not available in English and displayed in German instead.

Das Kompetenznetzwerk „Wissenschaft für den Wiederaufbau“

  • Ahrttal

Das Kompetenznetzwerk „Wissenschaft für den Wiederaufbau“, eine Initiative des Landes RLP in Zusammenarbeit mit seinen Hochschulen, hat zum Ziel, die wissenschaftliche Expertise der Wissenschaftseinrichtungen des Landes zur Krisenfolgenbewältigung und zum Wiederaufbau für eine nachhaltige, zukunftsfähige und klimaangepasste, resiliente Entwicklung des Ahrtals und der weiteren von der Flut-/Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebiete in RLP unter seinem Dach zu bündeln. Das Kompetenznetzwerk soll die Zusammenarbeit von Wissenschaft, betroffenen Kommunen und Landkreisen sowie der mit dem Wiederaufbau befassten Ressorts der Landesregierung unterstützen. Es wird die Akteure vernetzen sowie relevante Forschungs- und Transferthemen identifizieren und damit zielgerichtet den Wieder- und Neuaufbau mit wissenschaftlicher Fachexpertise mittel- und langfristig begleiten. Das Netzwerk wird eine Plattform für ein science-policy-society-interface bieten. Dabei versteht sich das Kompetenznetzwerk als konstruktiv-kritischer Betrachter und Begleiter sowie als Ansprechpartner der Entscheidungsträger(innen) in Politik, Kommunen sowie Wirtschaft und Gesellschaft. Das Angebot richtet sich vorrangig an alle relevanten Stakeholder und kommunale Akteure in den von dieser Naturkatastrophe betroffenen Regionen.

Sie interessieren sich für unsere Arbeit?

Dann kontaktieren Sie uns einfach über unsere Funktionsadresse unter wfdw

Wissenschaftliche Leitung

Geschäftsführung

Eine Initiative des Landes in Zusammenarbeit mit den rheinland-pfälzischen Hochschulen

MWG