Aktuelles Hochschule Koblenz kooperiert mit Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz

Unter der Überschrift „Eine sichere Partnerschaft“ stellte Prof. Dr. Daniela Braun, Vizepräsidentin für Lehre und Diversity an der Hochschule Koblenz, bei der Verbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbands Rheinland-Pfalz e.V. die Kooperation der Hochschule mit dem Feuerwehrverband vor. Sie präsentierte unter anderem das zum Wintersemester 2019/20 im Fachbereich bauen-kunst-werkstoffe (Architektur) gestartete Master-Modul „Brandschutz in Schulen“, in dem Studierende ein Kompendium für den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz erarbeiten und dabei neue Anforderungen an Schulgebäude, wie Inklusion und Auflösung von Klassenräumen beachten.

Stärkung des Ehrenamts und Wissensaustausch erfolgen durch Anrechnung: Ab dem WS 2019/20 wird am Fachbereich bauen-kunst-werkstoffe jedem eingeschriebenen Studierenden, der eine erfolgreiche Ausbildung zum Truppführer absolviert hat, das Teilmodul BB-Brandschutz im 3. Bachelorsemester ohne weitere Prüfung angerechnet. Weitere gemeinsame Projekte befinden sich bereits im Gespräch. Innenminister Roger Lewentz begrüßte die innovativen Ansätze in der Zusammenarbeit. Er freue sich darauf, die Ideen und Projekte zu unterstützen.