Architektur (Master of Arts) Allgemeine Informationen

  • Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserer fünften Jahresausstellung vom 10. bis zum 14. Dezember in die Jugendkirche X-Ground St. Elisabeth im Stadtteil Rauental ein. Die Vernissage findet am 10.Dezember um 18:00 statt. In diesem Jahr bieten wir erstmals Führungen durch die Ausstellung an.

  • Herzlich willkommen, Marius Mensing! Am 12. Dezember um 19:00 begrüßen wir Marius Mensing (Mensing Timofticiuc Architekten, Berlin). Wir freuen uns sehr auf seinen Besuch und auf seinen Vortrag "Häuser Denken." Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. +++ WICHTIGER HINWEIS: Der Vortrag von Herrn Mensing findet in der Kirche St. Elisabeth in Koblenz Rauental im Rahmen unserer Jahresausstellung statt (Moselweisser Str. 37, 56073 KO-Rauental) +++

  • Vielen Dank, Sabrina Mehlan und Stefanie Wögrath (illiz Architektur, Wien, Zürich) für einen sehr gelungenen Vortrag! (Bild: Lukas Mering)

  • Koblenzer Hochschulpreis 2018

    Herzlichen Glückwunsch, Valentina Tordi! Wir freuen uns sehr darüber, dass die Masterarbeit von Valentina Tordi "(Re)Urbanisierung von Erdbeben betroffener Gebiete am Beispiel von Norcia" mit dem Koblenzer Hochschulpreis ausgezeichnet wurde. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr. Martin Mutschler und Prof. Dr. Manfred Feyerabend (Bild: Hochschule Koblenz/Frey)

  • Neugestaltung Marktplatz Emmelshausen

Struktur und Kompatibilität

Das Masterstudium Architektur umfasst in der Regelstudienzeit 4 Studiensemester. Es ist in inhaltlich und zeitlich abgerundete, übersichtliche und i.d.R. einsemestrige Studieneinheiten modularisiert. Module sind thematisch zusammenhängende Lehrveranstaltungen, die mit einer Modulprüfung abgeschlossen werden.

Inhalt

Im Fächerspektrum des Masterstudiengangs Architektur werden die im Anfangsstudium (mit Diplom- oder Bachelorabschluss) erworbenen Kenntnisse der Architektur aufgegriffen und wissenschaftlich und methodisch vertieft.

Das Masterstudium Architektur der Hochschule Koblenz – University of Applied Sciences ist konstruktiv-technisch orientiert und richtet sich in seinem inhaltlichen Konzept an der Weiterentwicklung und Verfeinerung der Baukultur unter folgenden Aspekten aus:

1. Architektur als Bauprodukt
Produktives Denken / Studienausrichtung auf eine produktorientierte Planung mit Schwerpunkten in der Weiterentwicklung von Technologie und Konstruktion in der Architektur.

2. kontextorientierte Konzepte
Kritische Untersuchung von Problemfeldern und Lösungsstrategien
mit den Schwerpunkten städtischer (in der Nähe zum Masterstudium Stadtplanung) und historischer Kontext (Altbau und Revitalisierung).

3. Interdisziplinäre Planung
Koordinierende und vernetzende Planungsweise mit Spezialisten und Entscheidungsträgern z.B. aus Wissenschaft, Industrie, Bau- und Immobilienwirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur.

4. Internationalität
internationale Projekte, Gastdozenten, Austausch mit Partnerhochschulen.

Projektstudium

Das Masterstudium ist als Projektstudium mit wechselnden, aktuell relevanten architektonischen Themenstellungen angelegt, d.h. Seminare, Workshops, Vorlesungseinheiten, Übungen, Exkursionen, u.ä. ergänzen sich gegenseitig und unterstützen die Entwurfsprojekte. Selbständiges Studieren wird gefördert, damit Sie Architektur als komplexes, vielschichtiges Tätigkeitsfeld erfahren können.

Grenzübergreifende Teamarbeit

Projekte und Seminare reichen von regionalen Bezügen bis zu internationalen Kontakten. Sie werden von den Professorinnen und Professoren des Studiengangs Architektur (Architekten, Stadtplaner und Bauingenieure) und Gastdozenten begleitet. Spezialisten aus der Architektur nahestehenden oder die Architektur inspirierenden Bereichen, werden projektbezogen integriert.

Diese über die bekannte traditionelle Zusammenarbeit von Architekten mit Fachingenieuren hinaus erweiterte, interdisziplinäre Methode, Planungsprozesse zu initiieren und zu steuern, öffnet den Horizont hin zu neuen Tätigkeitsfeldern der Architektur, die es auch im späteren Beruf selbständig zu akquirieren gilt.

Studienverlauf Master of Arts

Die Leistungen werden nach dem ECTS Leistungspunktesystem (European Credit Transfer System) bewertet. Insgesamt werden 120 credits vergeben, das entspricht einer studentischen Arbeitsleistung von 3600 Stunden. Das Curriculum für den Masterstudiengang Architektur enthält alle Informationen zum Aufbau und eine detaillierte Beschreibung der Module. mehr

Studienziele & Qualifikationen

Der Fachbereich Bauwesen, Studiengang Architektur vermittelt in einem sechssemestrigen, inhaltlich breit angelegten und praxisorientiertem Studium eine auf wissenschaftlich-technischer und gestalterisch-künstlerischer Grundlage beruhende Bildung.  mehr

Prüfungsordnung

Die Prüfungsordnungen der Studiengänge der Fachrichtung Architektur sind den jeweiligen Abschlüssen zugeordnet und auf den Seiten des Prüfungsamtes abrufbar. mehr