Informationen für Bewerber Informationen zum Zweitstudium

 

Unter einem Zweitstudium ist zu verstehen, dass bereits ein Hochschulabschluss erfolgreich erreicht wurde und ein neues, grundständiges Studium aufgenommen wird.

Wurde ein vorheriger Studium nicht abgeschlossen, so handelt es sich bei Aufnahme eines neuen Studiengangs noch immer um ein Erststudium. Auch ein Masterstudium gilt nicht als Zweitstudium, da es konsekutiv auf den Bachelorabschluss aufbaut. 

  • Bewerber für ein Zweitstudium müssen Ihre Bewerbungsunterlagen zusätzlich mit einem Motivationsschreiben versehen. 
  • Ein Zweitstudium ist in Rheinland-Pfalz gebührenpflichtig!
    Bei einer Einschreibung für ein Zweitstudium an der Hochschule Koblenz, das nach Erwerb eines ersten Hochschulabschlusses absolviert wird, haben Studierende für jedes Semester neben dem Semesterbeitrag eine Gebühr in Höhe von 650€ zu entrichten.*

Für ein Zweitstudium bewerben Sie sich:

  • wenn nach Abschluss eines Bachelorstudiums die Aufnahme eines weiteren Studiums mit Abschluss Bachelor, Diplom oder Staatsexamen beabsichtigt ist; oder
  • wenn nach Abschluss eines Studiums mit Abschluss Master, Magister, Diplom oder Staatsexamen die Aufnahme eines weiteren Studiums mit Abschluss Bachelor, Staatsexamen, Diplom oder Master beabsichtigt ist. 


*(Studentenwerks- und Studentenschaftsbeitrag) gemäß § 70 Absatz 3 des Hochschulgesetzes vom 21.Juli 2003 (GVBl.S.167), zuletzt geändert durch das Dritte Landesgesetz zur Änderung hochschulrechtlicher Vorschriften vom 20. Dezember 2011, GVBl. S. 455, in Verbindung mit Ziffer 2.2.11 der Landesverordnung über die Gebühren in den Bereichen Wissenschaft, Weiterbildung und Forschung (Besonderes Gebührenverzeichnis), zuletzt geändert durch das Dritte Landesgesetz zur Änderung hochschulrechtlicher Vorschriften vom 20. Dezember 2011, GVBl. S. 455