Informationen für Bewerber Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen

Ablauf des Bewerbungsverfahrens mit ausländischem Bildungsnachweis

 

Wenn Sie an einer Hochschule in Deutschland studieren möchten, benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung.

Bei einer im Ausland erworbenen Studienberechtigung ist zu prüfen, inwieweit diese der deutschen Hochschulzugangsberechtigung gleichwertig ist. Sofern Ihre Hochschulzugangsberechtigung der deutschen als gleichwertig anerkannt wird und ausreichende Deutschkenntnisse nachgewiesen sind, werden Sie in das Studienplatzvergabeverfahren aufgenommen.

UNI-ASSIST überprüft in unserem Auftrag die Echtheit und Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen und bewertet die ausländischen Zeugnisse nach den Bewertungsvorschlägen der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen.
Ausführliche Informationen sowie die erforderlichen Formulare finden Sie auf den Internetseiten von UNI-ASSIST.

 

Für wen gilt diese Regelung nicht?

  • Studierende von Partnerhochschulen, die im Rahmen eines Austauschprogramms an der Hochschule Koblenz studieren möchten
  • Absolventinnen und Absolventen der Feststellungsprüfung eines Studienkollegs mit vorliegender Anerkennung ihres ausländischen Bildungsnachweises mit einer ausgewiesenen Durchschnittsnote
  • Bewerberinnen und Bewerber, die bereits eine in Deutschland ausgestellte Anerkennung ihres ausländischen Bildungsnachweises mit ausgewiesener Durchschnittsnote vorlegen können
  • Bewerberinnen die Ihre Hochschulzugangsberechtigung in Luxemburg erworben haben.

Die Staatsangehörigkeit der Bewerberinnen und Bewerber ist unerheblich.

Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt?

Dem Antrag auf Zulassung sind folgende Unterlagen in amtlich beglaubigter Kopie beizufügen:

  • Abschlusszeugnis der Sekundarschule und alle weiteren Dokumente, die im Heimatland zum Hochschulstudium berechtigen
  • Falls Sie bereits studiert haben, Hochschulzeugnisse, Notenübersichten oder Transcripts über das bisherige Studium
  • Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse (siehe rechts)
  • Seite des Reisepasses mit den persönlichen Daten
  • Einzahlungsbeleg über das an UNI-ASSIST gezahlte Entgelt
    (die Höhe des Entgeltes erfahren Sie von UNI-ASSIST)

Welche Sprachnachweise werden akzeptiert?

Um an der Hochschule Koblenz Ihr Studium aufnehmen zu können, müssen Sie eine der folgenden Sprachprüfungen abgelegt haben:

  • Feststellungsprüfung des Studienkollegs
  • DSH Stufe 1
  • Test DaF mit jeweils drei Punkten in jedem Prüfungsteil
  • B2-Zertifikat des Goethe Instituts
  • Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (Stufe II)

Senden Sie den vollständigen Zulassungsantrag bitte direkt an UNI-ASSIST. Da UNI-ASSIST eine gewisse Bearbeitungszeit hat bitten wir Sie, sich frühstmöglich zu bewerben.

Sie erhalten von UNI-ASSIST einen Bescheid über das Ergebnis der Bewertung. Sind die Unterlagen für die Zulassung zum Studium ausreichend, wird die Bewerbung an uns weitergeleitet. Die Entscheidung über Zulassung und Einschreibung trifft die Hochschule Koblenz.