Institut für Forschung und Weiterbildung (IFW) Publikationen

Baum, D.; Bundschuh S. (2011): Situations- und Ressourcenanalyse – Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen. Koblenz: Institut für Forschung und Weiterbildung, Hochschule Koblenz. pdf

Bundschuh, S.; Reimer, J. (2016): Expertise "Weiterentwicklung der Opferberatung Rheinland-Pfalz".

Arendt, I.; Follmann-Muth, K.; Schmid, M.; Vogt, I. (2017): Stärkenbasiertes Case Management in der Arbeit mit drogenkonsumierenden Männern und Frauen ab 45 Jahren. In: Stöver, H., Jamin, D., Padberg, C. (Hrsg.): Ältere Drogenabhängige. Versorgung und Bedarfe. Frankfurt am Main: Fachhochschulverlag, 214-235.

Frietsch, R.; Holbach, D. (2016): Gravierend-komplexe Problemlagen bei jungen Wohnungslosen – aktuelle Forschungsergebnisse, strukturelle und fachliche Konsequenzen. In: Stefan Gillich, Rolf Keicher (Hrsg.): Suppe, Beratung, Politik, Wiesbaden: Springer Fachmedien, S. 95 - 110.

Frietsch, R.; Holbach, D. (2017).: Junge Wohnungslose – Problemlagen und psychische Auffälligkeiten. Kerbe – Forum für soziale Psychiatrie, 3/2017, S. 9–11.

Schmid, M.; Hoff, T.; Arendt, I.; Follmann-Muth, K.; Kuhn, U.; Vogt, I. (2016): Case Management für ältere Drogenabhängige. Modellprojekt zu Case Management in der Drogenhilfe. Case Management 2016/4, 176-182.

Schmid, M.; Remmel-Faßbender, R. (2017): Soziale Arbeit im Sinne der Patienten. Perspektiven zwischen Versorgungsmanagement und Klinischer Sozialarbeit. Forum sozialarbeit + gesundheit 4/2017, 42-45.

Schmid, M.; Schu, M. (2017): Forschung zu Case Management: Stand und Perspektiven. In: Wendt, W. R., Löcherbach, P. (Hrsg.): Case Management in der Entwicklung. Stand und Perspektiven in der Praxis. 3., neu bearbeitete und erweiterte Aufl. Heidelberg: Medhochzwei, 255-270.

Schneiders, Katrin; Arendt, Ines (2018): Betriebliche Sozialpolitik. Eine Bestandsaufnahme. WISO-Diskurs, Friedrich Ebert Stiftung: Bonn.  Expertise

Kröhnert, S.; Wirz, J. (2017): Bildung in der Region Koblenz-Mittelrhein vor dem Hintergrund des demografischen Wandels. Koblenz: Institut für Forschung und Weiterbildung, Hochschule Koblenz. pdf

Beckmann, K. (2015): Auf der Suche nach Hilfe und Bildung - Bedarfsgerechte Jugendhilfe-Maßnahmen stehen nicht zwangsläufig im Widerspruch zu einer langfristigen Kostenersparnis. Blätter der Wohlfahrtspflege, Jg. 162, 2015/4, S. 147-150. pdf

Bundschuh, S.; Ghandour, E.; Herzog, E. (Hrsg.) (2016): Bildungsförderung und Diskriminierung - Marginalisierte Jugendliche zwischen Schule und Beruf. Weinheim/Basel, Beltz Juventa. Leseprobe

Dieckerhof, K. (2015): Abschlussbericht zur Vorstudie Rechtsextremismus in Kindertageseinrichtungen. Koblenz: Institut für Forschung und Weiterbildung, Hochschule Koblenz. pdf

Schmid, M. (2016): Case Management in der Jugend- und Suchthilfe. Jugendhilfe 54, 5/2016, 344-351.