Aktuelles Absolvent des FB Wiwi promovierte an der Universität Siegen

Absolvent und Lehrbeauftragter des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften verteidigt erfolgreich seine Dissertation an der Universität Siegen

Ob und insbesondere wie mittelständische Familienunternehmen ihre vorhandenen Controlling-Instrumente zur strategischen Steuerung nutzen, war Kernfrage des Dissertationsprojekts von Timo Kachel. Der Absolvent und Lehrbeauftragte des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften konnte im Rahmen seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Siegen anhand dreier qualitativer Fallstudien einen generellen Zusammenhang zwischen der Unternehmensstrategie und dem operativ orientierten Instrumentenset aufzeigen. Als Ergebnis der Arbeit wurden Einflussfaktoren auf die strategische Nutzung von Controlling-Instrumenten identifiziert und theoretisiert. Seine Ergebnisse können als Hypothesen in künftige quantitativ orientierte Forschungsarbeiten einfließen oder als Ausgangslage für Gestaltungsempfehlungen genutzt werden.

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften gratuliert Herrn Timo Kachel zur erfolgreichen Promotion. Die Unterstützung von Promotionsverfahren ist ein wesentlicher Ansatzpunkt zur Stärkung der Forschungsaktivitäten an der Hochschule Koblenz. Durch die Etablierung eines Graduiertenzentrums wurden diese Aktivitäten in den zurückliegenden Jahren erheblich verstärkt. An der gesamten Hochschule werden derzeit über 50 Promotionsverfahren begleitet. Auch am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ist die Zahl der Mitarbeiter, die sich wissenschaftlich qualifizieren deutlich angestiegen.

Seit 2014 besteht eine Kooperationsvereinbarung mit der Universität Siegen. Diese ermöglicht es Absolventen und Absolventinnen der Hochschule mit einem überdurchschnittlichen Masterabschluss, in Siegener Promotionsstudiengängen aufgenommen zu werden. Diese Vereinbarung zu kooperativen Promotionen ermöglicht zugleich, dass Professorinnen oder Professoren der Hochschule Koblenz als Zweitgutachter tätig werden können.