Bachelor of Education für Lehramt an Berufsbildenden Schulen

Die Hochschule Koblenz und die Universität Koblenz-Landau bieten gemeinsam den Studiengang "Lehramt an Berufsbildenden Schulen" an. Nach 10 Semestern Regelstudienzeit erwirbt man den Grad eines "Master of Education".

Die Studierenden studieren an der Hochschule ein beruflich-technisches Fach ihrer Wahl, das allgemein bildende Fach und die Bildungswissenschaften hingegen werden an der Universität Koblenz-Landau unterrichtet.

Die Berufsaussichten für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen sind hervorragend, besonders für Kandidaten aus dem gewerblich-technischen Bereich. Denn mehr als die Hälfte aller Lehrkräfte wird in den nächsten 10 Jahren in Pension gehen.

Studienaufbau

Während der ersten beiden Semester orientiert sich das Studium an den ingenieurwissenschaftlichen Bachelor-Studiengängen der Hochschule. Die Durchlässigkeit zwischen dem lehramtsbezogenen und dem ingenieurwissenschaftlichen Bachelor-Studiengang wird so zunächst gewährleistet. Aus dem Bereich Bildungswissenschaften sollte im ersten Studienjahr das Modul "Didaktik, Methodik, Kommunikation und Medien" belegt werden. Dieses Modul dient der Vorbereitung der Schulpraktika. Weitere Informationen zum Studienverlauf, insbesondere in den höheren Semestern, werden in Kürze veröffentlicht.

Studieninhalte/Fächerkombinationen

Beruflich-technische Fächer (Fachhochschule Koblenz):

  • Bautechnik
  • Elektrotechnik
  • Holztechnik
  • Metalltechnik

Allgemein bildende Fächer (Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz):

  • Biologie
  • Chemie
  • Deutsch
  • Englisch
  • Ethik
  • Evangelische Religionslehre
  • Geografie
  • Informatik
  • Katholische Religionslehre
  • Mathematik
  • Sport
  • Physik

Bitte beachten Sie die aktuellen Zulassungsbeschränkungen.

 

Bildungswissenschaften (Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz)

Studiendauer

Nach 6 Semestern erhält man den Grad des "Bachelor of Education (B.Ed)". Nach weiteren 4 Semestern schließt man das Studium mit dem "Master of Education (M.Ed.)" ab.

Modulhandbuch und Prüfsordnungen

Um zu dem Modulhandbuch zu gelangen, klicken Sie bitte auf den Link: Prüfungsamt/Modulhandbücher

Um die Prüfungsordnung einzusehen, klicken Sie bitte auf den Link: Prüfungsamt/Prüfungsordnungen

Informationen für Studienanfänger

Die Fachrichtung Elektro- und Informationstechnik bietet allen Studienanfänger ein zweiwöchiges "Kick-Off Camp" an, welches neben einführenden Veranstaltungen auch einen Mathematik-Vorkurs enthält.

Weitere Informationen zu dem Kick-Off Camp finden Sie unter: Informationen für Studienanfänger

Informationen für Bewerber mit Hochschulabschluss

Absolventen, die bereits einen Abschluss als Diplom-Ingenieur bzw. Bachelor of Engineering in einem der folgenden Bereiche haben, können sich Teile dieses Studiums für das Studium des beruflichen Fachs anerkennen lassen:

  • Bau (auch: Architektur)
  • Holz
  • Elektrotechnik
  • Metalltechnik

Bewerbungstermine/Einschreibung

Die Einschreibung erfolgt im Studierendenservice der Universität Koblenz-Landau.

  • Antragsfrist für das Wintersemester: 15. Juli
  • Antragsfrist für das Sommersemester: 15. Januar

Sonderregelung für Bewerberinnen und Bewerber, die nach Ablegen des vorgezogenen Abiturs das Studium zum Sommersemester aufnehmen möchten:

  • Fügen Sie dem Antrag auf Zulassung das beglaubigte Zeugnis der Klasse 12/2 bei.
  • Reichen Sie das beglaubigte Abiturzeugnis bis zum 4. Werktag im April nach.

Informationen zu Einschreibung/Bewerbung

Informationen zu Bewerbung und Einschreibung erteilt das Studierendensekretariat der Universität am Campus Koblenz
Tel.: 0261 287-1753 oder -1754
E-Mail: studko

Ansprechpartner

Hochschule Koblenz
Fachrichtung Elektro- und Informationstechnik

Prof. Dr. Andreas Mollberg 
Tel.: +49 261 9528 352
E-Mail: mollberg


Universität Koblenz-Landau

Zentrum für Lehrerbildung
Tel.: 0261 287-2900 oder -2901
E-Mail: zfl

Hilfreiche Links

Link zu dem Internetauftritt der Universität Koblenz-Landau:

Beruflich-Technische Fächer in Kooperation mit der Univeristät Koblenz-Landau