Tag der Hydrologie Startseite

Liebe Hydrologinnen und Hydrologen,
liebe Freundinnen und Freunde des Wassers,

wir danken Ihnen, dass wir Sie zum Tag der Hydrologie 2016 in Koblenz begrüßen durften und können (hoffentlich auch aus Ihrer Sicht) auf eine erlebnisreiche und anregende Konferenz vom 16. - 18. März 2016 zurückblicken.

Das Thema der Tagung „Wasserressourcen - Wissen in Flussgebieten vernetzen“ führte 325 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis zum 18. Tag der Hydrologie zusammen.

Für interessante Diskussionen sorgten 50 Vorträge und Impulse u.a. vom Autor und Kabarettisten Konrad Beikircher, Andreas Meuser vom Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz, Detlef Aster aus der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, vom Leiter der Hydro & New Technologies bei RWE Innogy Dr. Hans-Christoph Funke und Georg Rast vom WWF Deutschland, Fachbereich Naturschutz Deutschland.

Ein großes Aussteller- und Posterforum mit 28 Ausstellern und 65 Postern hat wesentlich zur Bereicherung der diesjährigen Tagung beigetragen.

Die Vernetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde bei der Nacht der Hydrologie am Mittwochabend sowie bei der Abendveranstaltung am Donnerstagabend im Forum Confluentes in angenehmer Atmosphäre fortgesetzt.

Exkursionen zur Moselstaustufe Koblenz, Fischaufstiegsanlage und zum Mosellum sowie einem Besuch bei der IKSR mit einer ADCP-Messung auf dem Rhein und der Rheingütemessstelle in Koblenz rundeten das Programm ab.

Der Tagungsband zum TdH 2016 steht Ihnen ab sofort im Bereich „Downloads“ frei zur Verfügung. Zudem können Sie im Bereich „Fotos“ eine Auswahl der Impressionen der Tagung online ansehen.

Das TdH2016 Team