MBA Sportmanagement Sportmanagement Dozenten

Prof. Dr. Dirk Mazurkiewicz

Prof. Dr. Dirk Mazurkiewicz arbeitet seit mehr als 10 Jahren in der Beratung von Unternehmen. Nachdem er bei Medienunternehmen und Agenturen tätig war, wurde er zunächst Geschäftsführer des ISS Instituts für Sportmanagement bevor 2008 in die Projektentwicklung und  Beratung eines Hamburger Business Intelligence - Spezialisten wechselte. Seit 2010 ist er als Professor für Sportökonomie spezialisiert auf ökonomische und organisatorische Fragestellungen der Sportbranche. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Entwicklung von Steuerungs- und Controllinginstrumenten, im strategischen Marketing und der Implementierung von Business Intelligence-Software.

Prof. Dr. Markus Buchberger

Prof. Dr. Markus Buchberger ist seit 2003 Inhaber des Lehrgebiets Sportrecht am RheinAhrCampus und arbeitet seit Mitte der 90er Jahre als im Sportrecht spezialisierter Rechtsanwalt. Er ist Fachanwalt für Arbeitsrecht. Im Bereich des professionellen Sports deckt er die gesamte Bandbreite rechtlicher Fragestellungen ab. Zu seinen Schwerpunkten gehört die Übernahme von Aufgaben im Sportverbandsrecht, Sportarbeitsrecht, dem Schutz von Persönlichkeitsrechten im Profi-Sport und die Begleitung von professionellen und halb-professionellen Sportlern nach Verletzungen, z.B. in Verfahren gegenüber der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft und privaten Versicherungsunternehmen. Ergänzt wird seine rechtliche Tätigkeit durch Erfahrungen, die er als Präsidiumsmitglied eines Mitglieds der Zweiten Bundesliga sammelte und die Führung der 2010 gegründeten ersten deutschen Personalberatungsagentur für den professionellen Sport

Arnd Hovemann

Arnd Hovemann ist seit 2010 beim FC Schalke 04 als Leiter Finanzen und Controlling Sport tätig. Zuvor arbeitete er sieben Jahre bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young als Manager und Leiter der dortigen Sportbusiness-Gruppe SCORE. Er ist Autor zahlreicher Studien und Aufsätze zum Fußball-Business, wie beispielsweise der Studienreihe „Bälle, Tore und Finanzen“. Der 39-Jährige ist Diplom-Sportwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Sportökonomie und Sportmanagement (Deutsche Sporthochschule Köln) und hält einen European Master in Sport-Management (Universität Barcelona).

Dr. Alexander Kiel

Dr. Alexander Kiel ist seit 2003 Geschäftsführer des TSC Eintracht Dortmund, einem Großsportverein mit über 7.000 Mitgliedern, in dem er inzwischen auch hauptamtlicher Vorstandsvorsitzender ist. Zuvor studierte er im Diplomstudiengang des RheinAhrCampus Remagen Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt "Sportmanagement". Seit jungen Jahren ehrenamtlich engagert, gilt sein Interesse vor allem der Analyse und Weiterentwicklung von Organisationskulturen gemeinnütziger Vereine. Begleitend zum Beruf und zu seinem ehrenamtlichen Engagements, u.a. im Freiburger Kreis und als Vorstandsvorsitzender eines Ehemaligenvereins, promovierte er an der Universität Koblenz-Landau mit den Schwerpunkten Leadership und Führungspädagogik zum Thema "Zukunftswerkstatt und Visionskultur im Sport".

Prof. Dr. Lutz Thieme

Prof. Dr. Lutz Thieme ist Professor für Sportmanagement an der FH Koblenz/RheinAhrCampus Remagen. Er studierte an der Universität Leipzig Sportwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Psychologie und arbeitete zunächst im Sportamt der Stadt Dresden. Nach einer Tätigkeit als stellvertretender Pressesprecher des sächsischen Umweltministeriums baute Thieme die Abteilung Marketing und Datenverarbeitung des Verkehrsverbundes Oberelbe auf. Seine parallel zur Berufstätigkeit und zahlreichen ehrenamtlichen Engagements im Sport verfasste Promotion beschäftigte sich mit „Ansätzen zur Umwelterziehung im Sportverein“. 1998 übernahm Thieme die Leitung der Marketingabteilung der Technischen Universität Dresden. Er gehört zu den Initiatoren des Kompetenzzentrums für Hochschulmarketing „Competo“ dessen erster Geschäftsführer er ebenfalls war. Im Herbst 2001 folgte Thieme dem Ruf der FH Koblenz. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Entwicklung von Steuerungsinstrumenten für Sportvereine und –verbände, der Methoden- und Wissenschaftfsentwicklung sowie im Bereich der öffentlichen Sportförderung. Er ist ehrenamtlich als Vorstand eines großen Bonner Breitensportvereins tätig und berät Sportvereine, -verbände und andere Non-Profit-Organisationen. Darüber hinaus zählt Prof. Dr. Thieme zu den Dozenten der Führungsakademie und der Trainerakademie des DOSB.