Prof. Dr. Lutz Thieme
Raum:
A122
RheinAhrCampus, Remagen
E-Mail:
thieme@rheinahrcampus.de
Tel.:
02642 932 225
Fax:
02642 905440 225

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Logo: RheinAhrCampus Remagen

RheinAhrCampus

Joseph-Rovan-Allee 2
DE - 53424 Remagen
  • Dominik Winter
    Eine empirische Untersuchung soziologischer Determinanten der Mitgliedergewinnung und –bindung im Tennis-Bezirk III Düsseldorf e.V.
  • Jochen Schneider
    Vermarktungspotenziale von gesellschaftlichem Engagement durch Corporate Citizenship im Deutschen Profifußball
  • Christian Gauglitz
    Besteht zwischen dem sportlichen Erfolg eines Bundesligavereins und der Sponsorenattraktivität ein Zusammenhang?
  • Tobias Grünewald
    Sponsoring im Breitensport – Eine erfolgversprechende Strategie für Großunternehmen in Deutschland?
  • Oliver Hufmüller
    Einflussfaktoren der Zuschauernachfrage im Sport (am Beispiel Mixed Martial Arts)
  • Johannes Maur
    Strategische, operative Markenführung eines mittelständischen Sportartikelherstellers am Beispiel der K1X GmbH
  • Klaus Rehers
    Wege ins Sportmanagement am Beispiel der Weiterbildung Sportmanagement (IST)
  • Thomas Schneider
    Welche relative Wirkung haben bestimmte, aus der Literaturrecherche identifizierte Einflüsse der beiden Institutionen Staat und Ligaverband auf die wirtschaftliche und in der Folge sportliche Situation professioneller Fußball-Spitzenclubs in Europas Top-5-Ligen?
  • Adrian Burgath
    Versorgungsmanagement bei Brustkrebspatientinnen als neues Serviceangebot des Debeka Krankenversicherungsvereins a. G. – Ermittlung des Handlungsbedarfs und Bestimmung geeigneter Versorgungsansätze
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Olaf Winkelhake)
  • Johannes Schneider
    Analyse der Prognoseeigenschaften des Deutschen Sportmarketingindex
  • Kerstin Kuhndt
    Konzeptionelle Marketingabsätze zur Umsetzung eines German Fan Fests im Umfeld der Olympischen Winterspiele Vancouver 2010 – dargestellt am Beispiel der Deutschen Sport-Marketing GmbH
  • Silveen Pippoleit
    Welche Strukturveränderungen ergaben sich durch die Einführung der 3. Profifußball-Liga in der Saison 2008/2009 und wie wirken sich diese auf die Vereine – am Beispiel FC Rot-Weiss Erfurt e.V. – aus?
  • Jörn Plinke
    Potenzialanalyse anforderungsgerechter Golfanlagen in Deutschland als Standort eines Profi-Golfturniers am Beispiel der BMW International Open
  • Michael Renkel
    „Definition des Markenportfolios im Textilbereich der Strauss Innovation GmbH & Co. KG auf Basis von Kundenbefragungen
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Stefan Kammhuber)
  • Christian Solbach
    Potentiale von Internet-Portalen für Pflegeeinrichtungen und Pflegedienstleister am Beispiel von www.Pflegeverzeichnis.de
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Olaf Winkelhake)
  • Cornelia Teubner
    Wandel des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.V. (BLSV e.V.) zu einer Dienstleistermarke für bayerische Sportvereine. Optimierungsansätze zur strategischen Markenführung des BLSV auf dem Sportanbieter-Markt
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Stefan Kammhuber)
  • Thomas Schneider
    Welche relative Wirkung haben bestimmte, aus der Literaturrecherche identifizierte Einflüsse der beiden Institutionen Staat und Ligaverband auf die wirtschaftliche und in der Folge sportliche Situation professioneller Fußball-Spitzenclubs in Europas Top-5-Ligen?
  • Assja Tietz
    Sortimentserweiterung im Olympischen Sport
  • Simon Zell
    Zur Zusammenarbeit von Sportvereinen und Ganztagsschulen – Strukturelle Aspekte und Erfolgsfaktoren?
  • Andras Willems
    Entwicklung und Handlungsempfehlung zur Steigerung der Mitgliederzufriedenheit und Mitgliederbindung basierend auf einer Mitgliederzufriedenheitsstudie im SC Wassenach 1957 e.V.
  • Carsten Schüpmann
    Welche Anforderungen stellen sich an einen Scout im professionellen Fußballsport?
  • Nadine Schmitz
    Evaluation von Pressearbeit in Printmedien - Eine Analyse am Beispiel des Marienhaus Klinikums im Kreis Ahrweiler
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Birzele)
  • Christian Schmitt
    Markenkommunikation mit sponsoringspezifischen Produkten unter Beachtung ökonomischer Ziele
  • Katrin Röttjer
    Welche Bestandteile eines Leistungsbündels sind aus Sicht eines traditionellen Fanclubmitglieds wichtig, um in ein kommerzielles Mitgliedschaftssystem einzutreten?
  • Elisa Ramb
    Konzeption eines Controlling-Systems für die HBL Handball Bundesliga
  • Friederike Pape
    Entwicklung eines Modells zur Bewertung und Steuerung eines Liga Sponsorings am Beispiel der TOYOTA Handball Bundesliga
  • Chris Laroche
    Ermittlung von Erfolgsfaktoren zur Börsenfähigkeit von Sportclubs
  • Markus Kröll
    Determinanten der Zuschauernachfrage in der Deutschen Eishockey Liga - Eine ökonometrische Analyse
  • Victor vom Kolke
    Vom Handballspieler zur Marke - Entwickung von Handlungsempfehlungen für die TOYOTA Handball Bundesliga
  • Jens Busch
    Hospitality in der Krise? Auswirkungen von Compliance auf die Nachfrage nach Hospitalityangeboten im Rahmen von Fußballevents am Beispiel des Buchungsverhaltens der Sponsoren und Lizenznehmer des Deutschen Fußball-Bundes
  • Amelie Brachmann
    Akzeptanz von Kennzahlensystemen in Großsportvereinen am Beispiel des BTW Bünde
  • Christian Albert
    Erfolgsfaktoren für die Vermarktung eines Sportgetränks im Ausdauersport dargestellt für die Marke trinkForm sports
  • Andreas Burkhardt
    Betrieb von Fahrradfachgeschäften durch ehemalige Profiradsportler innerhalb eines Filialsystems
  • Christian Hahn
    Entwicklung von Ansätzen innovativer Finanzierungsinstrumente für Vereine der Basketball Bundesliga
  • Denise Jakob
    Analyse des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in mittelständischen Unternehmen in Baden-Württemberg unter Berücksichtigung der Veränderungen in der Arbeitswelt
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Birzele)
  • Noa Keber
    Möglichkeiten einer Neuausrichtung der bestehenden vereinsstrukturen des 1. FSV Mainz 05 e.V. im Hinblick auf den Stadionneubau
  • Carsten Kopper
    Untersuchung der Wahrnehmungsbeeinflussung von Rezipienten im TV-Sponsoring
  • Andreas Kranich
    Regionale Sportförderung in Unternehmensnetzwerken - Möglichkeiten und Grenzen
  • Melanie Löhr
    Die Bedeutung der betrieblichen Gesundheitsförderung bei besonderer Betrachtung der wirtschaftlichen Bewertung
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Birzele)
  • Daniel Mey
    Markenbildungsprozesse im Sport, dargestellt am Beispiel von evivo düren
  • Boris Notzon
    Informationsmanagement-Systeme im professionellen Fußballsport: Aufbau einer videogestützten Scouting-Datenbank am Praxisbeispiel des 1. FC Köln
  • Michael Pauls
    Bestandsmeldungen im vereins- und verbandsorganisierten Sport vor dem Hintergrund ökonomischer und soziologischer Theorien
  • Jessika Risler
    Evaluation eines Sportförderkonzepts am Beispiel der Partnerhochschule des Spitzensports
  • Stephan Schwarzbach
    Entwicklungsansätze für die Nachwuchsförderung in der Basketball Bundesliga - Drop out bei Nachwuchsspielern
  • Stefan Wagner
    Die Fußballbundesliga: Hidden Champion für den Kapitalmarkt?
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Markus Buchberger)
  • Felix Weigelt
    Tore im Netz - Fußballbundesligisten als Anbieter von Club-TV im Internet
  • Anne Ziewers
    Evaluation der regionalen Sponsoringvernetzung der Marke Bitburger am Beispiel des Sponsoringengagements bei Alemania Aachen
  • Johannes Weigold
    Optimierung des Projektmanagements im Produktentstehungsprozess seriennaher Rennfahrzeuge bei der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG im Bereich Motorsport
  • Thomas Schweitzer
    Wie entwickelt sich das Angebot von kommerziellen Bikeparks in Deutschland? – Empirische Untersuchung von Bikeparknutzern und deren Anforderungen
  • Martina Susanne Zeisler
    Die formelle und inhaltliche Gestaltung von zielgruppenspezifischen Fernsehspots und die Ansprüche der Best Ager – eine vergleichende Analyse am Beispiel von Gesichtspflegeprodukten für Frauen 55plus
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Birzele)
  • Michael Rickers
    Nachwuchsleistungszentren im Profifußball – Organisationsstruktur als Instrument der Zielerreichung von Stakeholderinteressen am Beispiel des SC Paderborn 07
  • Daniel Weiß
    Fußballzuschauer in Katar – Identifizierungspotenziale der Qatari-League
  • Kai Ruge
    Vergleich und Bewertung von organisationstheoretischen Ansätzen am Beispiel der Scouting-Abteilung des 1. FC Köln
  • Daniel Bühler
    Strategische Neuausrichtung eines Merchandising-Sortiments am Beispiel des Schlittschuh Clubs Bern
  • Birgit Schindler
    Zur Wirkung von Werbemaßnahmen zur UEFA EURO 2008
  • Alessandro La Blunda
    Entwicklung einer Sportsponsoring-Strategie für den italienischen Sportartikelhersteller LEGEA in Deutschland
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Markus Buchberger)
  • Anna Essing
    Wie kann Sponsoring im Rahmen interner Kommunikation die Bindung an das Unternehmen unterstützen?
  • Christian Hahn
    Entwicklung von Ansätzen innovativer Finanzierungsinstrumente für Vereine der Basketball Bundesliga
  • Michael Hohmann
    Optimierung der POS-Kommunikation in der Skibranche am Beispiel der ATOMIC Austria GmbH
  • Jan Palkoska
    Vermarktung individualisierter Produkte in der Musikinstrumentenindustrie - Potenziale und Grenzen in der Schlagzeugbranche
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Birzele)
  • Milena Vree
    Zur Messung des Marketingniveaus in Sportvereinen - Evaluation eines onlinebasierten Instrument
  • Birgit Rünger
    Optimierungsansätze des Zulassungsverfahrens der Frauen-Bundesligen im DFB hinsichtlich der Beurteilung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit
  • Jan Henning
    Spielerberatung und -vermittlung im Junioren-Bereich der Fußball Bundesligisten im Hinblick auf Dienstleistungsangebot und die Dienstleistungsqualität
  • Janine Thurm
    Entwicklung und Umsetzung eines Risikomanagementsystems für die Betreibergesellschaft eines Rennstalls im Radrennsport
  • Sebastian Lubojanski
    Integration ausländischer Profisportler in deutschland am beispiel der internationalen Spieler beim 1. FC Köln
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Stefan Kammhuber)
  • Johanna Sandvoß
    Erhebung und Analyse der Gründe für eine Teilnahme luxemburgischer Unternehmen am ING europe-marathon luxembourg
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Raphael Breidenbach)
  • Kirsten Volland
    Versandhandel mit Arzneimitteln zur Selbstmedikation - Potential für Distribution und Kommunikation am beispiel der Novartis Consumer Health GmbH
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Raphael Breidenbach)
  • Sonja Jenny Adomeit
    Kundenbindung im Web 2.0 – Chancen im Business to Consumer Bereich
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Birzele)
  • Sebastian Beer
    Evaluierung des Sportsponsoringengagements der RheinLand Versicherungen
  • Dinko Bicvic
    Erfolgsfaktoren im Management deutscher Profifußballclubs
  • André Brodrecht
    Jugendliche als Zielgruppe der Nürburgring GmbH – Implementierung eines Schulprogramms am Nürburgring
  • Manuela Dömer
    Analyse und Beurteilung des Entwicklungsstandes von Speed Badminton im Hinblick auf Überlegungen zur Verbandsgründung
  • Nicole Hardt
    Entwicklung eines Konzepts für die Athletenvermittlung an Wirtschaftsunternehmen am Beispiel der Deutschen Sport-Marketing GmbH
  • Benjamin Höhler
    Strategische Handlungsoptionen der WIGE Television GmbH im Segment Sportveranstaltungen
  • Nils Hünting
    Vermarktbarkeit von Sportwettangeboten – Aktuelle Entwicklungen nach dem Urteil des BVerfG vom 28. März 2006
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Markus Buchberger)
  • Dirk Klink
    Kommunikationspolitische Ansätze im Breitensportverein am Beispiel des Postsportverein Remagen e.V.
  • Maxim Kostin
    Berücksichtigung von Mitgliederinteressen in den Landessportbünden. Eine Analyse von Mitgliedschaftsbestimmungen und Entscheidungsstrukturen in den Landessportbünden im Lichte institutionsökonomischer Ansätze
  • Stefan Reubelt
    Die dauerhafte Motivierung von Volunteers am Beispiel des Hamburger Sport-Vereins
  • Susanne Weber
    Entwicklung eines Leitfadens für die Gewinnung, Ausbildung und Betreuung von Volunteers bei Sportgroßveranstaltungen
  • Florian Weyh
    Betrachtung der Ausgliederung von Risikosportarten aus der gesetzlichen Krankenversicherung und Absicherung über eine private Krankenzusatzversicherung unter Beachtung des Solidarprinzips
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Stefan Sell)
  • Marc Brameier
    Übertragbarkeit der instrumentellen Integration von Kommunikationsmaßnahmen auf professionelle Fußballvereine
  • Tobias Friedl
    Rechtliche Aspekte der Vermarktung von Persönlichkeitsrechten im Sport - dargestelt am Beispiel von Testimonial Timo Hildebrand
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Markus Buchberger)
  • Stefan Gabrisch
    Möglichkeiten des integrierten Sportsponsorings für BSEnergy
  • Denny Moll
    Verwertungsketten und Geschäftsmodelle in den neuen medien - Sport als Medienkontent
  • Matthias Peters
    Finanzierung eines Klassenerhalt sichernden Etats durch Stadionvermarktung
  • Danijela Sambol
    Analyse von elektronischen Projektmanagementsystemen unter besonderer Berücksichtigung der GERRY WEBER Management & Event OHG
  • Jens Oellien
    Ansätze für das Produktmanagement eines "Pack-Packer-Hostels"
  • Tim Voelkel
    Entwicklung eines Indexes für Medienrechte im Sport in Deutschland anhand der Ergebnisse einer empirischen Untersuchung der Deloitte & Touch GmbH
  • Birgit Metzler
    Qualitätsmanagement bei Sportevents - Entwicklung eines Modells und Anwendung am Beispiel der Deutschland Tour
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Olaf Winkelhake)
  • Philipp Deipenbrock
    Deckungsbeitragsrechnung als Instrument der Unternehmenssteuerung - am Beispiel des Merchandising der Bayer 04 Fußball GmbH
  • Boris Böttle
    Evaluierung des Umsatzpotentials für die erima GmbH im Bereich ‚Schützensport’ in Deutschland
  • Michael Köhler
    Ansatz eines strategischen Management für den Ticketverkauf der Hockenheim-Ring GmbH zum Großen Mobil 1 Preis von Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der SWOT-Analyse
  • Christiane Klöckner
    Strategische Handlungsräume eines Breitensportvereins am Beispiel der Turngesellschaft 1888 Polch e.V.
  • Christopher Blümlein
    Analyse und Optimierung der internen Kommunikation eines Fußballbundesligisten am Beispiel des 1. FSV Mainz 05 e.V.
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Stefan Kammhuber)
  • Sabrina Jacksteit:
    Competitive Advantages of Tourism Providers through differentiation Focus
  • Christiane Klöckner
    Strategische Handlungsräume eines Breitensportvereins am Beispiel der Turngesellschaft 1888 Polch e.V.
  • Stefan Bartsch:
    „Identifikation alternativer Vertriebskonzepte für einen mittelständischen Sportartikelhersteller am Beispiel der JAKO AG“
  • Emanuel von Böselager:
    „’Closed shops’ durch Lizenzierungsverfahren? – Eine Untersuchung des Lizenzierungsverfahrens für die Profiligen im Fußballsport in Deutschland“
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Markus Buchberger)
  • Marco Gensmüller:
    Diplomarbeit „Evaluation der Erfolgsaussichten von Hospitality-Maßnahmen in der Fußball-Bundesliga – am Beispiel der neuen VIP-Räumlichkeiten des 1. FC Nürnberg“
  • Jörg Kolberg:
    „Management von Fußball-Spitzen-Sportlern – Marktsituation und Marktchancen“
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Markus Buchberger)
  • Mirco Markfort:
    „Event-Marketing als Kommunikationsinstrument im Sportmarketing am Beispiel der Konzeption einer Promotion-Amateurgolf-Turnierserie für das professionelle Golfturnier Deutsche Bank Players’ Championship“
  • Michelle Siepenkötter:
    „Strategische Planung im Sportsponsoring – Entwicklung einer Sponsoringstrategie am Beispiel des Internationalen Deutschen Turnfestes“
  • Till Supan:
    „Vertikale Integration des Segelsponsorings im Absatzsystem der BMW AG am Beispiel des BMW Sailing Cups“
  • Marietta Herr:
    „Die Gestaltung des Sportsponsoringvertrages im deutschen Recht mit der Anbindung der Sponsorenleistung an den sportlichen Erfolg“
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Markus Buchberger)

Anna Hufsky:

  • "Auswirkungen neuer Geschäftsbereiche auf die Organisationsstrukturen von Sportvereinen dargestellt am Beispiel von Borussia Düsseldorf e.V."
  • Susann Engels:
    "Handlungsalternativen für den betrieb kommunaler Bäder, dargestellt an der möglichen Übertragung des Frankenbades Bonn auf den Verein Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e.V."
  • Nina Budweg:
    "Zur Effizienz von Führungsstilen im Trainerbereich - Eine Darstellung von modellen, empirischen Ergebnissen und situativen Einflussfaktoren"
  • Matthias Kratzsch:
    "Entwicklung eines branchenspezifischen Konzepts zur systematischen und zielorientierten CRM-Einführung für Fußballunternehmen - Auswahl und Adaption am Beispiel der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH"
  • Peer Jungbluth:
    "Wachstumskrise der Golfclubs? Strategien für einen sich wandelnden Markt. Eine Fallstudie zum Golfclub Rhein-Wied e.V."
  • Yvonne Grunert:
    "Evaluation der "Enjoy Basketball" - Kampagne der Adam Opel AG in der Zielgruppe der 14 bis 25 Jährigen"
  • Torsten Sasse:
    "Was ist bei internationalen Turnieren bei der Teambetreuung zu beachten? Ein Leitfaden zur Vorbereitung, Planung und Durchführung der Betreuung von teilnehmenden Teams bei internationalen Meisterschaften"
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Stefan Kammhuber)
  • Elisabeth Gareis
    "Sportsponsoring durch Brauereien für den Fall eines Alkoholwerbeverbotes in Deutschland - dargestellt am Beispiel der Karlsberg Brauerei GmbH"
  • Haider Hassan:
    "Electronic Press Work als Kommunikationstool im Sportsponsoring"
  • Kathrin Weisang:
    "Die Evaluierung des Sponsoringengagements der T-Com beim FC Bayern München"
  • Sebastian Schneider:
    "Strategische Management-Konzeption für eine Bewerbung und Standortauswahl für die Austragung Olympischer Spiele aus der Perspektive des NOK für Deutschland"
  • Andreas Wäschenbach:
    "Sportlicher und wirtschaftlicher Erfolg eines Sportvereins/Fußballvereins an der Schnittstelle zum professionellen Spielbetrieb am Beispiel der Sportfreunde Siegen von 1899 e.V., Fußball-Regionalliga Süd"
  • Dimitri van der Wal:
    "Ansätze zur Optimierung der Rahmenbedingungen der Nachwuchsspieler beim Basketball-Bundesligisten RheinEnergie Köln"
  • Deborah Bendels:
    "Die Anwendung des EG-Beihilferechts auf den Sport: Bestandsaufnahme und Handlungsempfehlungen für deutsche Gebietskörperschaften"
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Hans Haarmeyer)
  • Sascha Ricanek:
    "Yield-Management-Ansätze für Golfplatzbetreiber"
  • Florian Kappels:
    "Konzeption der Kommunikationspolitik von touristisch relevanten Aktivsportanbietern am Beispiel des Tauchclubs 'Diving Marting'"
  • Tina Hübgen:
    "Zum gegenwärtigen Einsatz und Stellenwert der Erfolgskontrolle bei Marketingevents"
  • Axel Schmitt:
    "Markenentwicklung und Markenkommunikation am Beispiel der Jura Golf Park GmbH"
  • Holger Pless:
    "Die Zertifizierung von Fitness-Studios: Die Relevanz der Qualitätssiegel für die Primärprävention in der gesetzlichen Krankenversicherung"
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Joachim Birzele)
  • Verena Traub:
    "Gestaltung eines Sportangebotes für Kinder und Jugendliche in Remagen"
  • Birger Naß:
    "Internationales Personalmanagement im Profifußball - Kulturelle Integration als Erfolgsfaktor?"
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Stefan Kammhuber)