Veranstaltungen Erste Schritte

Erste Schritte am Beginn der Promotionsphase

Ein Workshop für Promotionsinteressierte und Promovierende aller Fachbereiche.

In dieser dreiteiligen Veranstaltung soll es um Aspekte gehen, die am Beginn der Promotionsphase stehen (sollten).

Den Auftakt bildet eine Standortbestimmung, auf deren Grundlage die Schwerpunktsetzung und das weitere Vorgehen für die kommenden Treffen vereinbart werden. Darüber hinaus sollen sich die Teilnehmenden im ersten Treffen mit der eigenen Motivation und den Zielen beschäftigen, die hinter der Absicht zu promovieren stehen. Aus der Motivation und den persönlichen Zielen ergeben sich verschiedene Implikationen für die Planung des Promotionsprozesses.

Der zweite Termin befasst sich mit der Betreuersuche und -auswahl. Dabei wird es auch um die folgenden Fragen gehen: Welche Rahmenbedingungen sind mir wichtig? Was biete ich einem potenziellen Betreuer bzw. einer potenziellen Betreuerin? Ein Perspektivwechsel soll sich auch mit der Frage befassen, welche Aspekte für die Betreuungsperson wichtig sein dürften.

Der dritte Kursteil wird sich mit dem Erstellen eines Exposés zum Zweck der Betreuersuche befassen. Diese wissenschaftliche Textsorte, die Ihnen auch bei anderen Anlässen im Promotionsverlauf begegnen kann, soll in der letzten Einheit vorgestellt und geübt werden. Es geht um wesentliche Inhalte und Anforderungen an den Text und um erste Formulierungsversuche.

Auf Wunsch der Gruppe kann ein zusätzlicher Termin vereinbart werden, um weiter an den Exposés zu arbeiten bzw. Textentwürfe zu besprechen.

Um einen guten Austausch und ein vertrauensvolles Arbeitsklima zu schaffen, ist beabsichtigt, dass alle drei Workshopteile von denselben Personen besucht werden. Die Abstände zwischen den Terminen sollen eine vertiefende Reflexion bzw. die Vorbereitung auf das nächste Thema ermöglichen. Dennoch bieten wir auch die Möglichkeit, auf Wunsch nur einzelne Termine wahrzunehmen.

Montag, 16.10. (HU 19), 23.10. (A 264), 06.11.2017 (HU 19), jeweils 14-16 Uhr

RMC

Referentin: Dr. Nina Mahrt, Graduiertenzentrum HS Koblenz

Anmelden können Sie sich bis 12.10.2017 hier.