Graduiertenzentrum Promovieren an der HS Koblenz

Allgemeine Informationen

Beschäftigte in den Fachbereichen, der Verwaltung und in Forschungsprojekten, Absolventinnen und Absoventen, Lehrbeauftragte... derzeit arbeiten etwa 60 Personen in enger Anbindung an die Hochschule Koblenz an ihren Doktorarbeiten.

Sie alle können durch das hochschuleigene Graduiertenzentrum umfassend gefördert werden. Mit einem variierenden Programm fachlicher und fachübergreifender Weiterbildungen, individueller Beratung rund um das Thema Promovieren an der Hochschule Koblenz sowie Maßnahmen zur Vernetzung der Promovierenden stellen die Angebote des Graduiertenzentrums eine wichtige Ergänzung zur fachlichen Betreuung durch die Professorinnen und Professoren dar. Darüber hinaus informiert das Graduiertenzentrum über Fördermöglichkeiten und schreibt zum Oktober 2017 zum zweiten mal die Möglichkeit zur Promotionsförderung aus.

Die Angebote richten sich an Angehörige der Hochschule Koblenz in allen Stadien der Promotion: Von der Orientierungsphase bis zur beruflichen Neuorientierung nach Abschluss der Promotion.

Sie denken über eine Promotion nach? Dann können Sie sich in unserer regelmäßig gemeinsam mit dem Gleichstellungsbüro stattfindenen Informationsveranstaltung über Voraussetzungen, die Rahmenbedingungen und die Herausforderungen auf dem Weg zum Doktortitel informieren. Oder vereinbaren Sie einen Termin zur persönlichen Beratung.

Sie möchten eine Promotion beginnen? Dann beraten wir Sie gern zum Thema Betreuersuche und -auswahl im Vorfeld zur Ansprache einer externen Betreungsperson an einer Universität. Hierzu vermitteln wir selbstverständlich auch an mögliche fachliche Betreuerinnen und Betreuer in den Fachbereichen der Hochschule Koblenz. Das Veranstaltungsprogramm bietet auch Angebote speziell für Promovierende ganz am Beginn.

Sie promovieren bereits an der Hochschule Koblenz? Dann können Sie sich mit vielerlei belangen an uns wenden! Über den Verteiler der Promovierenden informieren wir über Fördermöglichkeiten und Ausschreibungen, Veranstaltungsangebote und nutzen ihn zuweilen auch zur Bedarfserhebung und Terminfindung.
Wir berücksichtigen gerne die Wünsche und Bedarfe der Promovierenden in der Veranstaltungsplanung, daher können Sie uns jederzeit mit Veranstaltungswünschen kontaktieren.
Wenn im Verlauf der Promotionsphase Probleme auftreten, kontaktieren Sie uns gern. Vielen der "individuellen" Herausforderungen sehen sich tatsächlich die meisten Promovierenden gegenüber. Daher beraten wir in diesen schwierigen Situationen und bringen die Promovierenden zum Zweck der Vernetzung und des kollegialen Austausches zusammen.

Die betreuenden Professorinnen und Professoren und solche, die an einer Promotionsbetreuung interessiert sind, finden im Graduiertenzentrum ebenfalls eine Anlaufstelle. Ihnen bietet das Zentrum Möglichkeiten der Vernetzung untereinander sowie Informationen und Unterstützung in organisatorischen Belangen.

Die Einrichtungen der Hochschule, die Angebote auch für Promovierende bieten, können sich gern an uns wenden.Wir kooperieren mit verschiedenen Stellen im Rahmen gemeinsamer Veranstaltungen bzw. auch zur Vermeidung inhaltlicher und terminlicher Überschneidungen in den Angeboten.
Darüber hinaus sehen wir uns innerhalb der Hochschule als die Einrichtung, die das Thema Promotion und die Zielgruppe der Promovierenden mit ihren besonderen Belangen immer wieder in das Bewusstsein rückt.