Organisation Kurzportrait

Kurzportrait der Hochschule Koblenz

 Aus einer renommierten Ingenieurschule hervorgegangen, bietet die Hochschule Koblenz verschiedene technische Studiengänge an. Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studiengänge sowie Kunst ergänzen die Fächerpalette und schaffen damit eine hervorragende Ausgangsbasis für interdisziplinäre Studienangebote.

Kurze Ausbildungszeiten, eine hervorragende Ausstattung, moderne Labore und die große Praxisnähe machen ein Studium an der Hochschule Koblenz besonders attraktiv. In zwei großen Forschungsschwerpunkten forschen die drei Standorte und sechs Fachbereiche interdisziplinär. Am RheinMoselCampus in Koblenz, am RheinAhrCampus in Remagen und am WesterWaldCampus in Höhr-Grenzhausen wirkt die Hochschule Koblenz unmittelbar in die Region hinein und arbeitet mit Unternehmen und Institutionen eng zusammen.

Auch Internationalität hat an der Hochschule einen besonderen Stellenwert. Zahlreiche Kooperationsabkommen mit Hochschulen weltweit ermöglichen einen internationalen Austausch von Lehrenden und Studierenden. Zurzeit studieren rund 9.100 junge Frauen und Männer an den drei Standorten Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen.

 

Opens external link in new windowVirtueller Rundgang RheinMoselCamus Koblenz

Opens external link in new windowVirtueller Rundgang RheinAhrCampus Remagen

Opens external link in new windowVirtueller Rundgang WesterWaldCampus Höhr-Grenzhausen