Aktuelles 3. Infoveranstaltung der Kooperation des technischen Hilfswerkes (THW) mit dem Fachbereich bauen-kunst-werkstoffe

This page is not available in English and displayed in German instead.

Schon zum dritten Mal hat am 17/10/2017 die Infoveranstaltung des technischen Hilfswerkes in Zusammenarbeit mit der Fachrichtung Bauingenieurwesens mit großem Zuspruch der Studierenden stattgefunden. Der Ortsverband Koblenz des THW bietet seine Grundausbildung als Wahlfach für Studierende der Hochschule Koblenz an. Die Studierenden absolvieren die theoretische und vor allem praktische Ausbildung zusammen mit allen anderen Neumitgliedern des THW und bekommen nach erfolgreichem Abschluss eine Anerkennung als Modul für die überfachliche Lehre im Bauingenieurwesen. Danach besteht die Chance, sich weiterhin ehrenamtlich im THW zu engagieren, in den letzten beiden Jahren sind die meisten Studierenden nach abgeschlossener Grundausbildung beim THW geblieben. Die Grundausbildung im Rahmen des Modules THW-G steht grundsätzlich allen Studierenden der Hochschule Koblenz offen.

Nachdem Prof. Dr.-Ing. Andreas Laubach zu Beginn kurz die Randbedingungen für die Studierenden ansprach wurde das THW vom Ortsbeauftragten Jürgen Appelt vorgestellt. Der Ausbildungsbeauftragte Jens Fischer erläuterte dann die Inhalte der Grundausbildung und zum Schluss präsentierte der Baubeauftragte Dipl.-Ing. (FH) Peter Görgen die besonderen Möglichkeiten von Bauingenieurinnen und Bauingenieuren beim THW .

Abgerundet wurde die sehr gelungene Veranstaltung durch eine praktische Vorführung eines Bergungsvorganges vor dem Haupteingang der Hochschule.