Aktuelles Internationale Studierende knüpften erste Kontakte bei "Who is Who"

This page is not available in English and displayed in German instead.

Rund 35 internationale und deutsche Studierende aus allen Fachbereichen kamen auf Einladung des International Office zusammen, um sich und die Hochschule Koblenz näher kennenzulernen. Zum Start des Sommersemesters hieß Präsident Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran beim traditionellen „Who is Who“ die internationalen Studierenden aus Indonesien, Türkei, Kirgisistan, USA, Marokko, Togo und Weißrussland herzlich willkommen.

Die jungen Frauen und Männer erhielten viele hilfreiche Informationen über verschiedene Institutionen und Anlaufstellen, welche ihnen das Studieren an der Hochschule Koblenz erleichtern. So stellten die Vertreter von KOSINUS - Beratungsverbund für ausländische Studierende in Koblenz - Guido Groß (Katholische Studierendengemeinde) und Frank Steffens (Studierendenwerk Koblenz) sich und ihr Serviceangebot näher vor.

Janina Hertel, Ursula König und Olga Popravkina präsentierten das aktuelle Semesterprogramm des International Office. Vielfältige und interessante Angebote erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Ein Workshop Bewerbungstraining, ein Career Development-Seminar, Exkursionen zur Burg Eltz sowie nach Frankfurt und Freiburg/Konstanz sind nur einige der Highlights, die die Studierenden im Sommersemester erwarten. Auch eine Informationsveranstaltung zum Thema „Ausländerrecht für internationale Studierende“, ein internationaler Abend zu Afrika und das Seminar „Train your Intercultural Competence“ bieten Möglichkeiten zur Orientierung und Integration.

Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es bei Pizza und Getränken ausreichend Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und sich näher kennenzulernen.