Aktuelles Dr. Tilo Bellm zum IHK-Stiftungsprofessor für Dienstleistungsmanagement ernannt

This page is not available in English and displayed in German instead.

Die von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz geförderte Stiftungsprofessur im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Koblenz ist nun offiziell besetzt worden: Dr. Tilo Bellm bekleidet ab sofort die Professur „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Dienstleistungsmanagement“ und wird vor allem den neuen ausbildungsintegrierten dualen Bachelor-Studiengangs Business Administration aufbauen. Damit können Studierende erstmals gleichzeitig zum Studium eine Ausbildung zur/zum Kauffrau/mann für Büromanagement absolvieren.

  • Foto von links: Bernhard Meiser (Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Koblenz), Prof. Dr. Sibylle Treude (Prodekanin des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften), Prof. Dr. Tilo Bellm und Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran (Präsident der Hochschule Koblenz).

 Bernhard Meiser, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung bei der IHK Koblenz, betonte bei der Ernennung von Prof. Dr. Tilo Bellm: „Als IHK Koblenz setzen wir uns dafür ein, das Angebot an dualen Studiengängen in der Region weiter auszubauen. Das Duale Studium bietet jungen leistungsbereiten Menschen eine attraktive Perspektive mit zwei Abschlüssen und den Unternehmen die Möglichkeit, durch ein solches Ausbildungsangebot diese frühzeitig für sich zu gewinnen.“

Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran, Präsident der Hochschule Koblenz, dankte der IHK Koblenz noch einmal ausdrücklich für die fünfjährige Förderung dieser Professur: „Es ist unser gemeinsames Ziel, das Angebot ausbildungsintegrierter dualer Studiengänge in der Region zu verbessern. Mit dieser IHK-Stiftungsprofessur öffnen wir das duale Studium für Unternehmen im Dienstleistungsbereich und setzen einen weiteren Akzent gegen den Fachkräftemangel vor Ort.“

Dr. Tilo Bellm begann sein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Albert Ludwigs Universität in Freiburg. Nach einem einjährigen Studienaufenthalt an der Waseda University in Tokyo wechselte er an die Universität zu Köln, um dort das Studium der Wirtschaftspädagogik abzuschließen. Während der anschließenden beruflichen Tätigkeit für die ISOTEC GmbH in beratender Funktion schloss er das Studium der Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Dienstleistungsmanagement an der FernUniversität Hagen ab. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter promovierte er am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement an der Universität Leipzig. Er erforschte unter anderem in Kooperation mit Unternehmen den Einfluss einer Leistungskonfiguration auf die Auswahlentscheidung einer Dienstleistung und die Auswirkung von Prozessänderungen auf die Dienstleistungsproduktivität. Ebenso identifizierte er für die Qualität einer Dienstleistung relevante Leistungsmerkmale. Bevor er an die Hochschule Koblenz wechselte, war er für die strategische Preisgestaltung bei der Koelnmesse GmbH tätig.

„Im Rahmen der Lehre möchte ich den Lernenden die Grundlagen praxisorientiert vermitteln und bin bereits gespannt, welche Ideen die Studentinnen und Studenten in den Lernprozess mit einbringen“, so Prof. Dr. Tilo Bellm. In der Forschung möchte er anwendungsorientierte Fragestellungen unter anderem empirisch und experimentell bearbeiten. „Ich freue mich auf das Kennenlernen der neuen Kollegen von Hochschule und IHK, auf die Studierenden sowie auf den interdisziplinären Austausch auch zwischen Theorie und Praxis“, so Bellm weiter.